05. NOVEMBER 2022

HAMBURG

REFERENTEN BEIM SYMPOSIUM 2022

Wirklich spannende Referenten sind geplant; Koryphäen auf Ihrem Gebiet werden an unserem einzigartigen Kongress teilnehmen. Freuen Sie sich schon jetzt auf hervorragende Vorträge gespickt mit lebhaften Diskussionen rund um die moderne Sportmedizin.

Wissenschaftliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. med. Philip Catalá-Lehnen

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin
Ärztlicher Direktor LANS Medicum
Mannschaftsarzt HSV Handball

PD Dr. med. Philip Catalá-Lehnen ist Ärztlicher Direktor im LANS Medicum, Zentrum für Sport- und Regenerationsmedizin in Hamburg. Er ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und ehemaliger Mannschaftsarzt des Fußball Bundesligisten Hamburger SV (HSV). Derzeit ist er Mannschaftsarzt des HSV Handball.

Mit dem LANS Medicum betreut er zudem die Hamburg Towers, Eintracht Norderstedt, Teutonia Ottensen 05 und das Ballett-Ensemble von John Neumeier (Hamburger Staatsballett). Neben diversen Einzelsportlern betreut das LANS Medicum zusätzlich das Tour de France-Team BORA – hansgrohe sowie das Triathlon-Team Rocket Racing.

 

Prof. Dr. med. Karsten Sydow

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Chefarzt Kardiologie Albertinen Krankenhaus

Prof. Dr. Sydow ist Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Albertinen Krankenhaus in Hamburg. Neben seiner ausgewiesenen kardiologischen Expertise in der Diagnostik und interventionellen Therapie der koronaren Herzerkrankung, der Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz und Herzrhythmusstörungen, verfügt er über langjährige Expertise in der internistischen und insbesondere der sportkardiologischen Betreuung von Profisportlern. In diesem Zusammenhang betreute Prof. Sydow auch über 5 Jahre den HSV Fußball-Bundesligakader.

Priv.-Doz. Dr. med. Hans Klose

Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie
Chefarzt Abteilung Pneumologie
Zentrum für Onkologie des UKE

PD Dr. Hans Klose ist Chefarzt der Abteilung für Pneumologie des Onkologischen Zentrums im Universitätsklinikum HH-Eppendorf. Sein wissenschaftlicher und klinischer Schwerpunkt liegt neben den obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD/schweres Asthma) im Feld der pulmonalen Hypertonie sowie der seltenen und schweren Lungenerkrankungen. Seit Jahren unterstützt er das Athleticum des UKE bei lungenärztlichen Fragestellungen bei Leistungssportlern.

Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Kardiologie sowie der Europäischen Gesellschaft für Pneumologie und war Sprecher der AG 25 Pulmonale Hypertonie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie bis 2017. Er ist Sprecher des Zentrums für Pulmonale-Arterielle Hypertonie Hamburg des Martin Zeitz Centrums für seltene Erkrankungen am UKE.

Prof. Dr. med. Marc Regier

Facharzt für diagnostische Radiologie, Mitinhaber Radiologie München, Betreuung des FC Bayern München, ehemaliger ltd. Oberarzt der Radiologie am UKE

Prof. Regier ist Spezialist in der Diagnostik des muskuloskelettalen Systems und betreut seit Jahren zahlreiche Leistungssportler. Insbesondere ist er an allen bildgebenden Untersuchungen der Bundesliga-Profis des FC Bayern München und der deutschen Fußballnationalmannschaft sowie diverser Top-Athleten involviert. Er gilt als der Top-Spezialist für die MRT-Diagnostik von Muskelverletzungen und hat in seiner Zeit am UKE das Medical Team der HSV-Profis komplettiert.